Kategorien
Test it - Keep it

Asus ROG Keris Wireless – Domenico L. Ninotta

Asus ROG Keris Wireless Gaming Maus

Ein Review von Domenico Lauricella Ninotta

Testobjekt: „Asus ROG Keris Wireless“

Vielen Dank vorab an PCHMG und Asus, die mir die Möglichkeit geboten haben, die neue Wireless Maus „Asus ROG Keris“ ausführlich zu testen.

Lieferumfang / Karton:
Die Maus kommt in einer schlichten, aber dennoch stylischen Verpackung, auf der man eine gute Übersicht der Eigenschaften und Funktionen erhält. Die Verpackung ist ökologisch gut durchdacht und umgesetzt, da sie hauptsächlich aus Papier bzw. Pappe besteht und wirklich kaum Plastik verwendet wurde.
Neben den Handbüchern wird ein „ROG Paracord“ als Aufladekabel mitgeliefert.
Neue „100% PTFE-Mausfüße“ mit abgerundeten Kanten sind auch enthalten und können jederzeit ersetzt werden, sobald die alten durch sind.
Zwei Sets austauschbarer farbiger „Seitentasten“ und die neuen „Omron Mouse Switches“ werden mitgeliefert und verlängern somit die Lebenszeit der Maus enorm.

Optik / Qualität / Bewertung
Die Optik der ROG Keris ist schlicht und dennoch interessant. Sie ist relativ klein, aber dafür ergonomisch ausgereift.
Die Maus hat eine hochwertige Qualität. Der untere Teil der Maus ist „glatt“ gehalten, während die Oberfläche der Maustasten und die Oberfläche der Seiten etwas rauer ist und man somit mehr Grip hat.
Die Maustasten haben ein wirklich gutes Feedback und das Klicken fällt nicht zu leicht aber auch nicht zu schwer, man klickt also nicht ungewollt mehrfach wie es leider bei manchen anderen Mäusen der Fall ist. Einzelklicks wie z.B. für das „singlefire“ funktionieren also problemlos.
Die Daumentasten sind auf fast einer Ebene mit der Maus und stören somit keineswegs. Die austauschbaren Daumentasten, die mitgeliefert werden unterscheiden sich jedoch nur farblich. Für die Auslösung der Daumentasten muss man etwas mehr Druck ausüben, was aber am Ende gegen „ungewollte“ Klicks hilft und somit positiv zu bewerten ist.
Die Gleitfüße der ROG Keris habe ich in dieser Form bisher noch nicht gesehen, aber die Gleiteigenschaft der Maus ist wirklich sehr gut.
Das Mausrad ist aus einem weichem Gummi, welcher einen super Grip und ein super Handling liefert. Außerdem fühlt sich das Mausrad qualitativ hochwertig an und sitzt sehr stabil. Das „scrollen“ fällt leicht und unbeschwert.
Die ROG Keris ist sehr präzise dank des „PAW3335“ Sensors und es macht Spaß mit ihr FPS Shooter zu spielen. Die wireless Übertragung der Maus ist wirklich klasse und ich hatte sogar das Gefühl weniger input Lag im Vergleich mit meiner alten
wireless Maus beim Spielen zu haben..
Die Software besitzt alle regulären Einstellungen.
Die DPI lässt sich in 100ter Schritten einstellen und man kann zwischen insg. vier verschiedenen Profilen per Knopfdruck wählen. Es gibt sogar spezifische Profilvergaben für eure Spiele bei denen ihr die Maussettings je nach Spiel anpassen könnt. Man kann noch eine „Winkel-Erfassung“ oder auch die „Lift-off“ Erkennung einstellen.
Ihr habt diverse Beleuchtungseinstellungen sowie die „Aura-Sync“ Funktion bei der ihr eure Hardware etc. passend farbig synchronisieren könnt.
Das Gewicht der Maus ist kein Problem und man hat ein gutes Allround Handling.
Der Akku der Maus wird leider nur in 25er Schritten angezeigt, so dass man den genauen Entladezeitpunkt der Maus schwer deuten kann. Da die Maus aber nach ca. 15min Ladezeit wieder bei rund 50% Akku steht, ist dies nicht allzu störend.
Der Akku hält ca. 2-3 Tage bis er wieder geladen werden muss.

Fazit:
Die Form der Maus ist sehr ergonomisch und selbst eine Stundenlange Nutzung wirkt nicht belastend. Meine Finger verkrampfen nicht mehr nach mehreren Stunden wie es bei anderen Mäusen der Fall war.
Die ROG Keris ist bestens für Nutzer mit einem „Palmgrip“ oder „Clawgrip“ geeignet.
Durch ihre Größe ist sie jedoch eher optimal für Nutzer mit kleineren bis mittelgroßen Händen.
Ich habe große Hände und mein Daumen und mein rechter kleiner Finger, schleifen beim spielen auf dem Mauspad. Dadurch bin ich öfters mal beim tracking des Gegner verrutscht, was aber für mich nicht so schlimm ist, als vielleicht für andere Gamer.
Aus dem Grund würde ich die Maus wie oben schon erwähnt, eher Leuten mit kleinen bis mittelgroßen Händen empfehlen.
Im Großen und Ganzen ist die ROG Keris jedenfalls für mich eine definitive Kaufempfehlung.
Sie bringt alles mit was ein echter Gamer braucht und ist zudem noch wirklich zuverlässig und Präzise. Die wireless Übertragung funktioniert einwandfrei und ich hatte keine einzige Unterbrechung oder Störung während der gesamten Nutzung.
Ich habe zudem noch keine Maus im Einzelhandel gesehen, die sogar Ersatzswitches mitliefert und somit die Lebenszeit der Maus auch nach Ablauf der Garantie enorm steigert.
Ein klarer Daumen hoch für die „ASUS ROG Keris wireless“ !!

Herstellerseite: https://rog.asus.com/de/mice-mouse-pads/mice/wireless/rog-keris-wireless-model/

Sie finden uns auch auf folgende Social Media Kanäle

Wir Verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Website zu Analysieren. Außerdem werden Informationen durch Plugins von Drittanbietern gesammelt, welche auf unserer Homepage integriert sind. Durch die weitere Nutzung unserer Homepage stimmt ihr der Nutzung der Cookies und dem Sammeln von Informationen durch Drittanbietern zu.